14. Januar 2018

[Rezension] Sieben Schlüssel - Geister der Vergangenheit von Rayon Lasair

Da es sich bei diesem Buch um den Zweiten Band einer Reihe handelt, können mögliche Spoiler enthalten sein.

Quelle: Rayon Lasair

Titel: Sieben Schlüssel - Geister
der Vergangenheit
Autor: Rayon Lasair
Verlag: CreateSpace Independent
Publishing Platform
Seitenzahl: 323 [ebook]
Erscheinungstag: 15. September 2017
Genre: Fantasy
Preis: 0,99€ / ebook
14,45€ / Taschenbuch

Die Mission der Rebellen ist zum Scheitern verurteilt, doch aufgeben war für Sie noch nie eine Option. Auf der Suche nach Verbündeten und Hoffnung, trennen sich die Wege der Rebellen. Während Dea auf der Suche nach Nika ist, planen Ivar und Fiona etwas ganz anderes. Emeos stößt währenddessen auf ein uraltes Geheimnis und Raye konfrontiert sich selbst nicht nur mit dem Tod seines Bruders, sondern mit allen Fragen, die ihn bisher so gequält hatten.

Am Anfang habe ich das Cover nur für schön gehalten, doch nach dem Lesen des Buches, habe ich erkannt, was es wirklich bedeutet. Ich verstehe das Cover nun und mag es noch mehr, als vorher. Die drei 'Kreaturen' lassen es mysteriös wirken und die Schriftart, des Titels, passt sehr schön zum Gesamtbild und wurde gut gewählt. Genauso wie die Schriftfarbe und Position. Ich muss sagen, dass ich das Cover wirklich sehr gelungen finde und es auch gerne ansehe.

11. Januar 2018

[Rezension] Lulea und ihre Vertrauten von Felizitas Montforts

Quelle: Amazon

Titel: Lulea und ihre Vertrauten
Autor: Felizitas Montforts
Verlag: Wölfchen Verlag
Seitenzahl: 137 [ebook]
Erscheinungstag: 10. Dezember 2015
Genre: Fantasy
Preis: 0,99€ / ebook
7,99€ / Taschenbuch

Der 13. Geburtstag wäre für Lulea eigentlich ein magischer Tag, wenn sie denn nur einen magischen Vertrauten hätte. Denn ohne diesen Begleiter gibt es keinen Hexenbesen. Somit beschließt Lulea sich selbst auf die Suche zu machen, doch sie hat nur bis Mitternacht Zeit. Dabei begegnet sie auch noch einer kleinen Fee, die sie kurzerhand auf Mäusegröße schrumpft. Auf ihrem Abenteuer begegnet sie dann noch einem kidnappenden Fennvolk, einer gefährlichen Spinne und einer Elster, die hinter allem her ist, was funkelt. Zum Glück ist aber Schru Schru, ein kleiner Sperlingskauz, an ihrer Seite, der fast immer eine Antwort hat. Ob Lulea wohl ihren Vertrauten finden wird?

Ich finde das Cover wirklich schön, vor allem, weil ich auch die Farbe grün sehr mag. Der Baum im Hintergrund stört auch nicht weiter und passt ins Bild. Dabei fallen aber besonders die roten Haare der Hexe auf, was aber im Gesamtbild echt schön aussieht. Der Titel hat auch eine schöne Position und Größe. Das der Autorenname oben in eine Ecke gesetzt wurde, finde ich sehr gut. Dort fällt er nicht unnötig auf aber man übersieht ihn auch nicht.

8. Januar 2018

[Rezension] Harry Potter und der Stein der Weisen von J.K. Rowling (Illustrierte Schmuckausgabe)

Quelle: Amazon

 Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen
(Illustrierte Schmuckausgabe)
Autor: J.K. Rowling
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 256
Erscheinungstag: 06. Oktober 2015
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Preis: 26,99€ / Illustriert

Bis zu seinem elften Geburtstag wusste Harry nicht, dass er eigentlich ein Zauberer ist, denn er erhält ein Brief von Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei. In Hogwarts stürzt er sich dann gleich von ein Abenteuer ins nächste, muss gegen Bestien und Mitschüler kämpfen. Man gut, der kleine Harry hat schon Freunde gefunden, die an seiner Seite stehen und mit ihm gegen die dunklen Mächte antreten.

Ich finde das Cover echt schön, da die Farben perfekt miteinander harmonieren und es einiges zu entdecken gibt. Besonders schön finde ich, dass die Lok da drauf zu sehen ist, die wirklich ansehnlich ist. Der Titel hat dabei eine schöne Größe und Position, genauso wie der Name des Autors. Im Großen und Ganzen ist es ein wirklich schönes Gesamtbild.

6. Januar 2018

Bücher die ich unbedingt noch haben möchte

Quelle: Ullstein

Ein Toter, mit dem Wort 'Köder' in die Brust geritzt, wurde an der Brooklyn Bridge aufgehängt. Schnell wird festgestellt, dass einer den berühmten Londoner Ragdoll-Fall kopiert. Somit wird Chief Inspector Emily Baxter von den US-Ermittlern angefordert. Als dann aber ein zweiter Toter, mit den Wort 'Puppe' eingeritzt, gefunden wird, dreht die Presse durch und der Druck wird enorm. Baxter und Ihre Kollegen werden zum Spielball des Mörders. Wer hält, im Hintergrund, die Fäden in der Hand?

Ich habe das Buch "Ragdoll" geliebt, weshalb dieses Buch einfach ein muss für mich ist. Somit kann ich es auch kam erwarten, "Hangman" bald in meinen Händen zu halten, denn dieses Buch steht mit ganz oben auf meiner Wunschliste.

3. Januar 2018

[Rezension] Illuminae - Die Illuminae Akten 01 von Amie Kaufman & Jay Kristoff

Quelle: dtv

Titel: Illuminae - Die Illuminae Akten 01
Autor: Amie Kaufman & Jay Kristoff
Verlag: dtv
Seitenzahl: 608
Erscheinungstag: 13. Oktober 2017
Genre: Jugendliteratur
Preis: 19,95€ / Gebunden

Kady dachte, dass schlimmste was ihr bevorsteht, sei die Trennung von Ezra. Doch da irrt sie sich, denn plötzlich wird ihr Planet angegriffen.
Beide verlieren sich, da sie bei der Flucht auf unterschiedliche Raumschiffe gelangen. Doch sie werden immer noch von den Leuten verfolgt, die ihren Planeten zerstört haben. Allerdings wurde ein Virus beim Angriff freigesetzt, der mit grauenhaften Folgen mutiert. Auf der Flucht soll AIDEN, die künstliche Intelligent die alles auf dem Schiff steuern kann, sie beschützen. Doch leider verhält er sich sehr, sehr seltsam.
Alles wird vom Führungsstab geheim gehalten, doch Kady gibt sich damit nicht zufrieden. Um herauszufinden was vor sich geht, braucht sie Ezras Hilfe. Von dem Jungen, mit dem sie eigentlich nie wieder sprechen wollte.

Ich liebe das Cover wirklich, auch, weil es im Regal durch seine kräftige Farbe sehr auffällt, die aber keineswegs unangenehm anzusehen ist. Dabei gibt es auch einiges zu entdecken, wenn man den Umschlag abnimmt. Dort steht nämlich relativ viel Text, was ich mir jetzt aber auch nicht alles durchgelesen habe. Aber ich finde, dass das eine nette Idee war.

28. Dezember 2017

[Rezension] Die rogodanischen Schriften - Dämmerung des Widerstandes von Tim J. Radde

von Amazon

Titel: Die rogodanischen Schriften -
Dämmerung des Widerstandes
Autor: Tim J. Radde
Verlag: epubli
Seitenzahl: 345 [ebook]
Erscheinungstag: 25. August 2016
Genre: Fantasy
Preis: 2,99€ / ebook
12,99€ / Taschenbuch

Endrael liegt bewusstlos, in der Hauptstadt Jerobina, auf der Straße und wird dort von einem magisch Begabten gefunden. Gemeinsam versuchen sie seinen Lehrmeister aus Fängen der Stadtwache zu befreien. Nach der Befreiung geraten Sie aber in den Fokus des Herrschers. So wird Endrael in ein Krieg zwischen den Schergen des Königs und dem Widerstand verwickelt. Doch er muss sich erstmal bewusst werden, ob er den Weg der Rache einschlägt oder am Kampf der Gerechtigkeit teilnimmt.

Auf den ersten Blick fand ich das Cover nicht besonders schön. Allerdings hat sich meine Meinung, bei genauerem hinsehen, geändert. Erst da habe ich nämlich gemerkt, dass es sich bei diesem grünen Kreis um ein Auge handelt. Ich weiß auch nicht, wie ich das nicht erkennen konnte. Dabei bin ich auch ein großer Fan vom Bogenschießen, weshalb dieser mich auch nicht stört, sondern nur mein Interesse weiter geweckt hat. Titel und Autorenname haben dabei auch eine passende Größe und Position, was ein schönes Gesamtbild ergibt.